Altmünze ist derzeit bei Bitcoin Revolution gestiegen

Ethereum (ETH) Preiserhöhungen trotz 49 Millionen Dollar Upbit Hack

Ein weiteres großes Hacking-Ereignis traf die Krypto-Welt am Mittwoch, als 342.000 Ethereum (ETH) – damals rund 49 Millionen Dollar wert – dem koreanischen Krypto-Austausch Upbit gestohlen wurden.

Mit Bitcoin Revolution läuft es

Laut der Supportseite von Upbit wurden am 27. November um ca. 13:06 Uhr (KST) 342.000 ETH aus dem Ethereum Hot Wallet von Upbit Korea an eine anonyme Wallet-Adresse geschickt. Als Reaktion auf die Liquidation setzte Upbit alle Einlagen und Auszahlungen von Bitcoin Revolution aus und transferierte alle seine Vermögenswerte in kalte Wallets. Die Börse hat auch versprochen, alle Vermögenswerte zurückzuerstatten, die von Benutzern im Hack verloren gegangen sind.

2019 Börsen-Hacks (ICO Analytics)

Darüber hinaus haben andere große Krypto-Börsen angekündigt, dass sie alle Transaktionen aus der illegalen Wallet blockieren werden.

Binance CEO Changpeng „CZ“ Zhao erklärte in einem aktuellen Tweet: „Wir werden mit Upbit und anderen Branchenakteuren zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass alle gehackten Gelder, die ihren Weg zu Binance finden könnten, sofort eingefroren werden“.

Trotz des Diebstahls und eines anfänglichen Rückgangs erholte sich der Krypto-Markt am Mittwoch, wobei Bitcoin (BTC) die Hauptladung übernahm. Bemerkenswert ist, dass die ETH auch am Tag um 5,2% auf 152,49 $ gestiegen ist, ein Zeichen der Stärke für die grösste Altmünze nach den negativen Nachrichten.

US-Investoren, die ETH-komissionsfrei kaufen und verkaufen wollen, können 25 US-Dollar an kostenloser BTC verdienen, indem sie sich über diesen Link für die Voyager-App anmelden (oder den Code: SLUDGE25 verwenden).