Mehrheit der Verkäufer hat während des Preiscrashs am 12. März Bitcoin mit Verlust verkauft

Eine beträchtliche Anzahl von Bitcoin-Investoren übertrug während der bemerkenswertesten Kurseinbrüche Mitte März umfangreiche Mengen ihrer Bestände an die Börsen. Letztendlich waren die meisten ihrer Panikverkäufe laut dem Indikator für die ausgegebene Produktionsgewinnrate (SOPR) mit Verlust verbunden. Bitcoin-Anleger eilen in Panik zum Verkauf Die beliebte Ressource zur Überwachung von Kryptowährungen, TokenAnalyst,

Weiterlesen